Vegetarisches Weihnachtsessen – genussvoll speisen ganz ohne Fleisch

Wenn es um ein Festessen geht, erscheinen meist ein saftiger Braten oder eine krosse Gans vor unserem geistigen Auge. Dass ein Festtagsschmaus aber auch ganz und gar ohne Fleisch auskommen kann, beweisen die zahllosen Rezepte der modernen vegetarischen Küche. Mit ein wenig Kreativität werden auch dir festliche vegetarische Gerichte gelingen, die deine Gäste ins Schwärmen geraten lassen.

Vegetarisches Weihnachtsessen – genussvoll speisen ganz ohne Fleisch

Wenn du dich für vegetarisches Essen entschieden hast, musst du keinesfalls auf erlesene Gaumenfreuden an Festtagen verzichten. Ein vegetarisches Essen besteht mitnichten nur aus zusammengewürfelten Beilagen. Mit den richtigen Ideen für ein Weihnachtsessen zauberst du vollwertige Menüs mit Vorspeise, Hauptgang und Dessert.

Vorspeisen für Weihnachten vegetarisch zubereitet

Wenn du die Vorspeise für Weihnachten vegetarisch zubereiten möchtest, bieten sich dir eine Fülle von Möglichkeiten. Ebenso wie bei Fleischgerichten sind ein knackiger, winterlicher Salat oder ein cremiges Süppchen ein idealer Einstieg für ein vegetarisches Weihnachtsessen. Besonders hochwertig wird dein Salat, wenn du dafür biologisch angebaute und idealerweise auch noch aus deiner Region stammende Zutaten verwendest. Zur Weihnachtszeit kannst du beispielsweise Möhren, Rettich und Rote Bete zu einem leckeren Salat verarbeiten. Bei der Salatsauce hast du die freie Auswahl zwischen einer gehaltvollen Sauce mit Mayonnaise und Sahne oder einer leichteren Variante auf Vinaigrette-Basis. Als Garnitur eignen sich knusprige Croûtons ebenso wie geröstete Pinien- oder Sonnenblumenkerne.

Auch bei der Entscheidung für eine Suppe, ist die Auswahl vielfältig. Für den Geschmack entscheidend sind auch bei einer Suppe Qualität und Frische der Zutaten. Eine raffiniert zubereitete Möhrensuppe mit Orangen kann ebenso begeistern wie eine Kürbis- oder Blumenkohlsuppe, verfeinert mit Ingwer und saurer Sahne. Als Topping eignen sich auch für Suppen hervorragend Croûtons, denen du mit etwas Knoblauch den letzten Schliff verpassen kannst. Wenn du die Suppe mit einigen Vitaminen anreichern möchtest, sind gehackter Schnittlauch, Kresse und Radieschensprossen ein ideales Topping.

Ganz ohne Fleisch: vegetarischer Braten zu Weihnachten

Das Highlight eines klassischen Festessens ist ganz unbestritten ein saftiger Braten. Allerdings steht nirgends geschrieben, dass dieser Braten aus einem toten Tier zubereitet werden muss. Auch eine Vielzahl pflanzlicher Lebensmittel wie etwa Tofu, Seitan, Pilze und Hülsenfrüchte eignen sich ausgezeichnet als Basis für einen vegetarischen Braten zu Weihnachten.

Beispiele für vegetarischen Braten zu Weihnachten:
  • Nussbraten mit Tomaten
  • Maronenbraten mit Nüssen und Pilzen
  • Hackbraten aus Karotten, Kartoffeln und Bohnen
  • Nussbraten in Blätterteig mit Preiselbeersauce
  • gefüllter Tofubraten

Als Beilage kannst du zum altbewährten Rotkohl oder auch zu einem etwas exotischeren Püree aus Kürbis und Süßkartoffeln greifen. Entscheidend bei den Beilagen ist eine winterliche Note, die du mit den klassischen Wintergewürzen wie Zimt, Anis und Nelke in deine Gerichte zauberst.

Darf es noch etwas Süßes sein?

Als Abschluss des vegetarischen Weihnachtsessens kannst du deine Gäste mit etwas Süßem verwöhnen. Dicke Pluspunkte sammelst du mit einem selbstgemachten Parfait aus gebrannten Mandeln oder einer Crème Brûlée mit einer leckeren, karamellisierten Zuckerkruste.

Quellen:

https://www.rewe.de/ernaehrung/weihnachten/weihnachtsessen/weihnachtsessen-vegetarisch/

https://www.foodist.de/blog/vegetarisches-weihnachtsessen-ideen-und-rezepte-fuer-deinen-festschmaus-202

https://www.foodist.de/rezepte/gebrannte-mandel-parfait-19

https://www.einfachbacken.de/rezepte/creme-brulee-so-gelingt-es-dir-garantiert

Bild

stock.adobe.com / Tatyana Nazarenko

Auch interessant