Es lebt und krabbelt ... auch in Ihren Schuhen!


Wärme und Feuchtigkeit bieten optimale Bedingungen für ungebetene Gäste in Ihren Schuhen. Viren, Pilze und Bakterien können sich ungehindert vermehren. Oft sind stinkende Schuhe, oder Fuss- und Nagelpilz die Folge. Mit comfosan® packen Sie das Problem an der Wurzel und machen Ihre Schuhe keimfrei & citrus-frisch.




ÜBER DAS UNBEKANNTE INNENLEBEN IHRER SCHUHE


Sobald Sie geschlossene Schuhe für mehrere Stunden ohne Unterbrechung tragen, entstehen im Inneren der Schuhe Keime wie Viren, Pilze und Bakterien. Das hat nichts mit mangelnder Hygiene zu tun, sondern ist eine ganz natürliche Folge: Wärme und Feuchtigkeit beim Tragen geschlossener Schuhe begünstigt nämlich das Wachstum von Keimen.

Die Verbreitung von Keimen wie Viren, Pilzen und Bakterien im Schuh ist somit tatsächlich die Regel und nicht die Ausnahme. Studien zeigen, dass beinahe jeder davon betroffen ist.

Wenn Sie nichts gegen diese ungebetenen Gäste tun, riskieren Sie schlechten Geruch, aber auch Fuss- oder Nagelpilz. Regelmäßige Anwendungen mit comfosan sorgen für keimfreie und angenehm frisch duftende Schuhe. Zusätzlich helfen sie, Ihre Haut und Fussnägel vor Krankheiten zu schützen.





WIE WIRKT COMFOSAN?


comfosan ist ein patentiertes, dermatologisch getestetes und wissenschaftlich verifiziertes System zur Keimfreiheit von Schuhen.
Es wurde in Zusammenarbeit mit der Universität Innsbruck entwickelt und patentiert.

comfosan wirkt durch zwei Bestandteile: einem speziell entwickelten Hygiene-Einsatz aus Hightech-Textilien und einer eigens entwickelten Hygiene-Essenz, die nach Auftragen im Schuhinneren verdunstet, den Schuh duftend frisch und keimfrei macht.
Dieses wissenschaftlich verifizierte Immunsystem erlaubt eine rückstandslose Hygienisierung Ihrer Schuhe unter Verwendung von geringstmöglichen Wirkstoffmengen.

Die Hygiene-Einsätze, die in die Schuhe geschoben werden, dichten den Innenraum ab und erzeugen mit der verdunstenden Hygiene-Essenz eine dichte Konzentration an antimikrobiellen Dämpfen. Diese hygienisierende Atmosphäre entfernt Keime wie Viren, Pilze und Bakterien schonend und sicher und macht den Schuh duftend frisch. Da die Desinfektion mittels hygienisierender Atmosphäre, also der Verdunstung erfolgt, reichern sich keine Stoffe an der Oberfläche des Schuhinnenraums an. Somit erfolgt die Hygienisierung vollständig rückstandslos.

Das unabhängige und akkreditierte Labor Dermatest bewertet deshalb auch die Hautverträglichkeit mit der Note „sehr gut“.

Die Schuhdesinfektion kann mit dem wissenschaftlich verifizierten Immunsystem einfach und praktisch jeweils während der Lagerung der Schuhe erfolgen: Hygiene-Einsätze mit der aufgebrachten Hygiene-Essenz in die Schuhe stecken.
Innerhalb von 8 Stunden, am besten über Nacht, verdunstet die Hygiene-Essenz absolut rückstandfrei, die Schuhe sind keimfrei und angenehm frisch duftend.comfosan ist hautneutral und dermatologisch getestet.